AMRISWIL - DIE 2000-WATT-GEMEINDE

Um den Energiebedarf von einer Person in der Schweiz bereitzustellen, sind zurzeit rund 5000 Watt nötig. Senken wir und andere Industrienationen den Energieverbrauch um zwei Drittel, ermöglichen wir allen Menschen auch in Zukunft einen guten Lebensstandard ohne der Umwelt zu schaden: Das ist die Vision der 2000-Watt-Gesellschaft.
Amriswil ist seit 2010 auf dem Weg in die 2000-Watt-Gesellschaft und konnte den Energiebedarf von 5900 Watt (Dauerleistung) bereits auf 3700 senken. Das Ziel soll im Jahr 2050 erreicht werden.



Nicht nur unser hoher Ressourcenverbrauch stellt die Lebensgrundlage nächster Generationen in Frage, sondern ebenso der Klimawandel, der zu einem Teil auf die Verbrennung fossiler Energien zurückzuführen ist.
Die 2000-Watt-Gesellschaft berücksichtigt deshalb auch die Senkung des CO2-Ausstosses. Die CO2-Emissionen sind von heute gut 6 Tonnen pro Person auf den globalen Wert von 1 Tonne CO2 zu reduzieren.
Die 2000-Watt-Gesellschaft ist auch die 1 Tonne CO2-Gesellschaft. Erneuerbare Energien tragen 75, fossile Energie 25 Prozent an den Energiebedarf bei.